HOME -  DHAMMAPADA - BüCHER  -  RESSOURCEN -  ARTIKEL -  WALLPAPERS -  SUCHE -  LINKS

Unzufriedenheit

Von Henri van Zeyst

Wann erwacht der Geist von Befriedigung und Freude mit Vergänglichkeit ist es ein Erlebnis, der Unzufriedenheit, für alle, die Zufriedenheit nicht zu dauerhaften nicht zu einem erfreulichen Lösung Und darin liegt der Konflikt nicht gelöst werden können, indem sie den Verstand zu schlafen Wieder in weitere Suche nach Befriedigung.

Die Erfahrung der Unzufriedenheit ist ein Zeiger und ein Symptom, die nicht gesetzt werden kann, abgesehen von Vermeidung und Flucht. Denn das Objekt der Flucht, die Selbst-Befriedigung, unter welchem Namen und welcher Subtilität Sublimation es hat immer die 'Self es Ziel der Suche. Das Erwachen des Geistes durch die Unzufriedenheit ist eine Herausforderung für das Verständnis und die Intelligenz, den Geist «zu, in der Erinnerung und in der Angst, oder in hode und in den Wunsch, sich weigert, die Herausforderung annehmen.

 
Es wird nur verstecken, indem sie sich um seine Schmerzen Linderung anderswo Dann Unzufriedenheit ist in einem Hebel zu erreichen über die Grenzen von dem, was ist, und dadurch wird die Zufriedenheit der Illusionen, die eine temporäre Vergesslichkeit, das den Geist wieder in seinen Schlaf Streben nach Sicherheit und Kontinuität.

Bei der Unzufriedenheit gesehen, verstanden und erlebt, wie ein Erwachen zu dem, was ist, gibt es keinen Versuch zur Überwindung dieser für die Unzufriedenheit, wenn sie in gesehen, verstanden und erlebt, wie ein Symptom, wird es auch zu verstehen, dass das eigentliche Problem, den Konflikt verursacht Hintergrund ist viel tiefer. Dann wird es kein Entrinnen oder Sublimation, sondern eine bloße Aufmerksamkeit, ist der Anfang des Erwachens. Discontent wollen füllen das Vakuum der selbst dann verwandelt sich in das Bewusstsein. Und in diesem intelligenten Erwachen ist das Vakuum als ein Vakuum. Dieses Verständnis 13 nicht ein Konflikt, denn es ist kein Versuch der Füllung, keine Suche nach entkommen.

Alle Suche ist "self; und Verständnis, dass in allen Suche nicht mehr, und das Erwachen Intelligenz, zu sehen, was sich nicht ablenken von Befriedigung, Unzufriedenheit und Konflikte.

HOME | RESSOURCEN | SITE MAP | BüCHER | DISCLAIMER | KONTAKT

© 2006 Maithri Publications